JSG Hoitlingen siegt beim Grande Sicilia-Cup

Bei strahlendem Sonnenschein wurde der 2. Grande Sicilia-Cup für f-Jugendteams auf Kleinfeld durchgeführt. Ein recht ausgeglichenes Teilnehmerfeld mit 5 Teams garantierte gute und spannende Spiele.

Es fielen reichlich Tore, insgesamt 27 und kein Spiel blieb torlos. Mit 4 Siegen und 12 Punkten bei 9:1 Toren konnte die JSG Hoitlingen aus den Händen von Organisator Edgar Kluge und 2. Vorsitzendem David Hahn den Siegerpokal und die Goldmedaillen in Empfang nehmen. Einen tollen 2. Rang konnten unsere Jungs vom TuS Ehra-Lessien mit 7 Punkten und 6:3 Toren erreichen. Die Silbermedaillen waren der verdiente Lohn.

Bronzemedaillen gingen an die Teams JFV Boldecker Land, JSG Hankensbüttel und VfL Wittingen. Die 5 Trainer wählten mit 3 Stimmen Max Herrewig vom VfL Wittingen zum besten Torwart des Turniers. Hierfür konnte er einen besonderen TW-Pokal in Empfang nehmen. Rang 2 mit 2 Stimmen ging an Daniel Grote vom TuS Ehra-Lessien. Beide haben außergewöhnliche Leistungen geboten.

Vielen Dank an die beiden Schiedsrichter Bernd Böse und Markus Kostka, die ihre Sache toll gemacht haben und gar keine Probleme hatten. Auch sie wurden unter dem Beifall der Kinder, Trainer und Eltern mit Sonderpokalen ausgezeichnet.

Wir haben von allen Seiten und Teams sehr viel Lob für dieses Turnier erhalten, das sehr harmonisch und in einer tollen Atmosphäre verlaufen ist. Alle Mannschaften würden gern mal wieder nach Ehra-Lessien zu einem Turnier kommen.Lächeln