Tim Hoffmann und Horst Wechsel sind TT-Doppelvereinsmeister 2014

Am 4. Januar haben insgesamt 16 Spieler/-innen - aufgeteilt auf 8 Doppel - im Modus  "Jeder gegen Jeden" die Doppelmeister 2014 ausgespielt. 

Schon die Auslosung versprach interessante Partien und "erwartungsgemäß" ergab sich mal wieder die Paarung Tamara Heeschen mit Torsten UhlLachanfall, die auch als Titelverteidiger an den Start gingen. Aufgrund der Auslosung wurden mehrere Favoriten auf die vorderen Plätze ausgemacht.

Nach gut 4 Stunden Turnier, wiederum von Michael Zänker gewissenhaft geleitet, konnten sich Tim Hoffmann (1. Jugend) und Horst Wechsel mit 6:1 Siegen bei 20:6 Sätzen knapp vor Jens Groeneveld und Martin Brzostowski mit ebenfalls 6:1 Siegen bei 18:5 Sätzen  durchsetzen und die Siegerpokale in Empfang nehmen.

Noch knapper war die Entscheidung um den Bronzerang! Mit jeweils 5:2 Siegen und einer Satzdifferenz von +7 waren 2 Doppel nahezu gleich. Aufgrund eines mehr gewonnenen Satzes (17:10 gegenüber 16:9) konnten sich Tamara und Torsten die Pokale für Rang 4 sichern, vor dem Überraschungsdoppel Viktor Klein und Edgar Kluge.

Es war wieder ein schöner Nachmittag und eine harmonische Veranstaltung, die allen viel Spaß gemacht hat. Auch hatten sich so einige Zuschauer in der Oskar-Derryck-Turnhalle eingefunden, um ihre Favoriten anzufeuern. Der Tag nahm einen runden und gemütlichen Ausklang mit unserer Weihnachtsfeier im Landhotel HeidekrugLächeln.

 

Bilder dieser Veranstaltung sind in unserer Galerie unter "Doppelturnier2014TT" zu sehen.