Festakt zum 70-jährigen Jubiläum der Neugründung nach dem Krieg

Mit einem kleinen aber sehr feinen Festakt haben wir am 11. Mai 2016 genau 70 Jahre nach der Neugründung diesem Anlass gedacht.

Vereinsvorsitzender Sven Grabowski ging in seiner Rede auf die vergangenen 70 Jahre ein und auch die Gastredner Werner Warnecke (stellvertr. Landrat), Christian Benecke (NFV-Kreis Gifhorn), Pastor Helmut Kramer und Bürgermeisterin Jenny Reissig stellten die Wichtigkeit der Vereine für die örtliche Gemeinschaft und das Miteinander heraus. Mit knapp 700 Mitgliedern ist der TuS mit Abstand der größte Verein in Ehra-Lessien.

Ein emotionaler Höhepunkt dieser Veranstaltung war sicherlich die Ehrung der drei noch lebenden Neugründungsmitglieder Walter Behrens, Heinz "Heiken" Müller und Heinrich "Heini" Kahrens, der leider selbst nicht anwesend sein konnte. Alle 3 haben sich über Jahrzehnte im TuS engagiert, sind immer noch mit Herz und Seele bei ihrem TuS und sie verfolgen sehr interessiert die Ergebnisse unserer Fußballer.

Passend zum Jubiläum hat uns die Gemeinde Ehra-Lessien eine wunderschöne neue Vereinsfahne gestiftet, die zum Sportfest auf dem Sportgelände wehen wird. Danke dafür!

 

Umrahmt wurde der Abend mit Musik durch Kerstin und Tobias Grote und einem Sketch, vorgeführt von "unseren" Frauen um Hannelore Sattler. Ebenfalls nochmal danke dafür!

Während der Veranstaltung wurden Bilder des Vereinslebens  (gerade aus alten Jahren) an die Wand projeziert. Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung, die dem Anlass mehr als angemessen war. Danke dafür an das Organisatorenteam um Silke Bottin-Harker, Biggi Sälzer und Hannelore Sattler!

Bilder sind in unserer Galerie unter Jubiläum70Jahre zu sehen.